top of page

Maffrei - Bros in Wine

Wir lieben elegante Rotweine wie Pinot Noir. Doch was wir besonders lieben ist Struktur und Tiefe. Kein Wunder also, dass uns Nebbiolo schmeckt. Daher führte kein Weg dran vorbei, uns ins Auto zu setzten und ins Piemont zu fahren. Und dort sind wir fündig geworden: Eine junge, sehr heimatverbundene Generation, die noch in den Kinderschuhen steckt, aber bereits jetzt versteht, wie man großartige Weine vinifiziert.

Einen dieser Produzenten möchten wir euch heute vorstellen:




2021 erfüllen sich die Brüder Andrea und Stefano Mascarello ihren Traum: ein eigenes Weingut – Maffrei. Die beiden entstammen einer alten Weinbaufamilie des Piemonts und kennen kein Leben ohne Wein, ohne Nebbiolo.

 

Aus der Familiengeschichte heraus wird eine über 30 Jahre alte Parzelle in Torriglione bewirtschaftet. Außerdem konnte Andrea, glücklicherweise, ein altes Gut mit kleinem Weingarten in La Morra übernehmen. Genauer gesagt ist dieser magische Ort on the Top von La Morra, es ist mit 545m der höchste Weingarten des Ortes.

 

Für die beiden ist es das Wichtigste die Herkunft schmeckbar zu machen! Die Weine sind außergewöhnlich trinkanimierend und haben uns sehr berührt. Als wir die Weine das erste Mal gekosteten waren wir sprachlos und hatten nur ein breites Grinsen im Gesicht! Pur, elegant, saftig, zart, fruchtgetrieben und gleichzeitig seriös.




Comentarios


bottom of page